FERNWÄRME – EIN GEWINN FÜR ALLE!

Die Versorgung mit Fernwärme als Alternative zur klassischen Heizungsanlage gewinnt immer mehr an Bedeutung. Wir betreiben heute in Demmin zwei Heizhäuser, aus denen Fernwärme in über 120 Hausanschlussstationen eingespeist wird. Die erzeugte Wärme gelangt über ein unterirdisch verlegtes Rohrnetz zu den Abnehmern und sorgt hier für eine nachhaltige Wärmeversorgung. Moderne Anlagen der Energieerzeugung garantieren die optimale Ausnutzung der eingesetzten Brennstoffe. Durch Kraft-Wärme-Kopplung werden CO2-Emissionen von vornherein vermieden; damit entstehen hohe Mengen an Schadstoffen erst gar nicht. Fernwärme wird dank der gemeinsamen Erzeugung von Strom und Wärme umweltbewusst produziert.

  • in Demmin gibt es zwei unabhängige Fernwärmenetze, die mittelfristig verbunden werden sollen um die Effizienz erheblich zu steigern

  • das Wärmenetz Apollonienmarkt wird von zwei Kesseln mit bivalenten Brennern und einem BHKW (400 kW elektr. /425 kW therm.) mit Bioerdgas gespeist

  • das Netz wurde 2016-2017 um ca. 2,0 km erweitert und das Kreiskrankenhaus neu angeschlossen und mit Fernwärme versorgt

  • der Primärenergiefaktor beträgt fp = 0,21 (DIN V 18599-1)

  • das Wärmenetz Saarstraße wird von zwei Kessel mit bivalenten Brennern und einem BHKW (716 kW elektr. /610 kW therm.) von der Biogas - Anlage Kirchgut Demmin gespeist

  • der Primärenergiefaktor beträgt fp = 0,00 (DIN V 18599-1)

Vorteile der Fernwärme

  • Umweltverantwortung

    Dank der KWK in modernen Erzeugungsanlagen wird nicht nur die Emission von CO2 sondern auch erhebliche Mengen an Schadstoffen wie Schwefeldioxid, Feinstaub und Stickoxiden vermieden.

  • Versorgungssicherheit

    Fernwärme ist fertige Wärme und steht jederzeit zur Verfügung. Sie brauchen sich nicht um Abgaswerte, Brennstoffbeschaffung oder Kesselwartung zu sorgen.

  • Komfort

     

    Fernwärme ist nahezu wartungsfrei. Zudem entfallen die raumintensive Lagerung und die Verbrennung vor Ort sowie Wartungs- und Reinigungsarbeiten am Schornstein.
  • Vielseitigkeit

    Fernwärme kann nicht nur zum Beheizen von Räumen, sondern auch zur Bereitung von Warmwasser verwendet werden. Ob Wohnhaus, Hotel, Gewerbe oder Krankenhaus – wir bieten Ihnen die optimale Versorgungslösung!

 

 

Hier finden Sie unseren Technischen-Anschlussbedingungen (TAB), sowie die Anlage 1 und Anlage 2

die Quartier Darstellung mit neuer Trasse,

sowie unsere Allgemeine _Geschäftsbedingungen.

 

Ansprechpartner Fernwärme

Herr Volker Kirsch 03998/2722-27 oder 0162/2099497

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!